Oberaden

Location


View Larger Map

References

Site

Albrecht, C. (ed.) 1938: Das Römerlager in Oberaden und das Uferkastell in Beckinghausen an der Lippe. Heft 1, Bodenbefund, Munzen, Sigillaten und Inschriften, Veröffentlichungen aus dem Städtischen Museum für Vor- und Frühgeschichte Dortmund 2,1, Dortmund

Albrecht, C. (ed.) 1942: Das Römerlager in Oberaden und das Uferkastell in Beckinghausen an der Lippe. Heft 2, Die römische u. d. belgische Keramik: Die Gegenstände aus Metall nach d. Funden d. Ausgrabungen v. Albert Baum, Veröffentlichungen aus dem Städtischen Museum für Vor- und Frühgeschichte Dortmund 2,2, Dortmund

Aschemeyer, H. 1963: ‘Neue Untersuchungen im Römerlager Oberaden’, Prähistorische Zeitschrift 41, 210–12

Kühlborn, J.-S. 1989: ‘Oberaden’, in Trier, B. (ed.), 2000 Jahre Römer in Westfalen. Ausstellungskatalog, Mainz, 44–51

Kühlborn, J.-S. 1990: ‘die augusteischen Militärlager an der Lippe’, in Horn, H.-G. (ed), Archäologie in Nordrhein-Westfalen. Geschichte im Herzen Europas, Mainz, 169–86

Kühlborn, J.-S. 1991: ‘die Lagerzentren der römischen Militärlager von Oberaden und Anreppen’, in Asskamp, R. and Berke, S. (eds), Die römische Okkupation nördlich der Alpen zur Zeit des Augustus: Kolloquium Bergkamen 1989, Bodenaltertümer Westfalens 26, Münster, 129–40

Kühlborn, J.-S. 1992: Das Römerlager in Oberaden III. Die Ausgrabungen im nordwestlichen Lagerbereich und weitere Baustellenuntersuchungen der Jahre 1962–1988, Bodenaltertümer Westfalens 27, Münster

Kühlborn, J.-S. 1995: ‘die Grabungen in den westfälischen Römerlagern Oberaden und Anreppen’, in Horn, H.-G. (ed.), Ein Land macht Geschichte. Archäologie in Nordrhein-Westfalen, Mainz, 203–9

Kühlborn, J.-S. 1999: ‘Antike Berichte durch Ausgrabungen bestätigt’, Archäologie in Deutschland 3, 6–12

Kühlborn, J.-S. 2005: ‘die Grabungen in den westfälischen Römerlagern’, in Horn, H.-G., Hellenkemper, H., and Isenberg, G. (eds.), Von Anfang an. Archäologie in Nordrhein-Westfalen, Begleitbuch zur Landesausstellung Köln 13. März – 28. August 2005, Schriften zur Bodendenkmalpflege in Nordrhein-Westfalen 8, Köln, 119–27

Kühlborn, J.-S. 2008: Oberaden, Stadt Bergkamen, Kreis Unna, und Beckinghausen, Stadt Lünen, Kreis Unna, Römerlager in Westfalen 3, Münster

Schnurbein, S. von 1981: ‘Untersuchungen zur Geschichte der römischen Militärlager an der Lippe’, BRGK 62, 5–101

Schnurbein, S. von 2002: ‘Neue Grabungen in Haltern, Oberaden und Anreppen’, in Freeman, P., Bennett, J., Fiema, Z.T., and Hoffmann, B. (eds), Limes XVIII. Proceedings of the 18th International Congress of Roman Frontier Studies held in Amman, Jordan (September 2000), BAR International Series 1084, Oxford, 527–33

Schwemin, F. 1998: Die Römer in Oberaden, Werne

Finds

Böhn, O. 1924: ‘Die Zenturieninschriften auf den Holzspeeren von Oberaden’, Germania 2, 66–8

García Bellido, M. P. 1996: ‘Las monedas hispanicas de los campamentos del Lippe. Legio Prima (antes Augusta) en Oberaden?’, Boreas 19, 247–60

Kropatscheck, G. 1909: ‘Mörserkeulen und Pila Muralia’, Jahrbuch des Kaiserlich Deutschen Archäologischen Instituts 23, 79–93

Kucan, D. 1981: ‘Pflanzenreste aus dem Römerlager Oberaden’, Zeitschrift für Archäologie 15, 149–62

Kucan, D. 1984: ‘der erste römerzeitliche Pfefferfund – nachgewiesen im Legionslager Oberaden (Stadt Bergkamen)’, Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 2, 51–6

Kucan, D. 1992: ‘Die Pflanzenfunde aus dem römischen Militärlager Oberaden’, in Kühlborn 1992, 237–65

Niethammer, J. and Gemmeke, H. 1990: ‘Kleine Säugetiere aus römischen Brunnen des Legionslagers Oberaden, Bergkamen’ Bonner zoologische Beitr├Ąge 41, 113–20 [PDF]

Roth-Rubi, K. (ed.) 2006: Varia Castrensia. Haltern, Oberaden, Anreppen, Bodenaltertümer Westfalens 42, Mainz

Rudnick, B. 1995: Die verzierte Arretina aus Oberaden und Haltern, Mainz

Wells, C.M. 1972: The German Policy of Augustus: An Examination of the Archaeological Evidence, Oxford, 211–20

Visiting and browsing

There is nothing now to be seen of the fortress at Oberaden.

There is a good German-language Wikipedia page on the site, as well as a Livius.org page.


Additional information for inclusion may be sent to info@legionaryfortresses.info
(please put fortress site name in the subject line; all other emails may be treated as spam and deleted).

Page last updated 17th March 2013

HOME —— INTRODUCTION —— MAP —— SITES —— PLANS —— BOOK