Windisch–Vindonissa

Location


View Larger Map

References

Site

Ebnoether, C. and Schucany, C. 1998: ‘Vindonissa und sein Umland. die Vici und die ländliche Besiedlung’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 67–98

Ettlinger, E. 1961: ‘Vindonissa’, Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft 9A, 82–105

Ettlinger, E. and Gonzenbach, V. von 1955–56: ‘die Grabung am Schutthügel 1952’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 35–52

Fellmann, R. 1953/54: ‘die Grabungen im Legionslager Vindonissa im Jahre 1953’, Jahresbericht der Gesellschaft Pro Vindonissa, 5–60

Fellmann, R. 1954/55: ‘die Grabungen im Legionslager Vindonissa im Jahre 1954/55’, Jahresbericht der Gesellschaft Pro Vindonissa, 5–66

Fellmann, R. 1956/57: ‘die Principia des Legionslagers Vindonissa, B. 1. die Principia der 13. Legion’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 12ff

Fellmann, R. 1958: Die Principia des Legionslagers Vindonissa und das Zentralgebäude der römischen Lager und Kastelle, Brugg

Frey, P. and Pauli-Gabi, T. 2006: ‘Prioriré à la sécurité, le camp romain de Vindonissa (Windisch) et les fortifications modernes du canton d’Argovie’, Archäologie Schweiz 29:2, 16–25

Gonzenbach, V. von 1976: ‘Ein Heiligtum im Legionslager Vindonissa’, in Mélanges d’histoire ancienne et d’archéologie offerts à Paul Collart, Cahiers d’archéologie romande 5, Paris, 205–22

Handendorn, A. 1998: ‘Neues zum Lagerzentrum von Vindonissa – Ausgrabungen in der Breite 1996–1998’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 23–36

Hartmann, M. 1973a: ‘Der Gesamtplan der Holzbauten von Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 43ff

Hartmann, M. 1973b: ‘Untersuchungen am Keltengraben von Vindonissa’, Archäologische Korrespondenzblatt 3, 329–34

Hartmann, M. 1979/80: ‘Vindonissa. Stand der Erforschung’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 5–22

Hartmann, M. 1980: ‘Der augusteische Militärposten von Vindonissa’, in Hanson and Keppie 1980, 553–66

Hartmann, M. 1983: Das römische Legionslager von Vindonissa, Archäologische Führer der Schweiz 18, Brugg

Hartmann, M. 1986: Vindonissa. Oppidum – Legionslager – Castrum, Brugg

Hartmann, M. and Speidel, M.A. 1991: ‘Die Hilfstruppen des Windischer Heeresverbandes. Zur Besatzungsgeschichte von Vindonissa im 1. Jahrhundert n. Chr.’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 3–33

Heierli, J. 1905: Vindonissa, Quellen und Literatur, Argovia 31, Aarau

Heuberger, S. 1909: Aus der Baugeschichte Vindonissas und vom Verlauf ihrer Erforschung, Argovia 33, Aarau

Hintermann, d. 1998: ‘Gräber von Soldaten und Zivilistinnen im Umfeld des Legionslagers von Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 55–62

Lieb, H. 1998: ‘Vindonissa und die römischen Lagerstädte’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 63–6

Maier, F.B. 1993: ‘Vindonissa: Rückblick auf die Feldarbeiten zwischen Herbst 1992 und Herbst 1993’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 59–66

Maier, F.B. 1995: ‘Vindonissa: Rückblick auf die Feldarbeiten im Jahr 1995’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 29–35

Maier, F.B. 1996: ‘Vindonissa: Rückblick auf die Feldarbeiten im Jahr 1996’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 39–46

Maier, F.B. 1997: ‘Vindonissa: Rückblick auf die Feldarbeiten im Jahr 1997’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 77–86

Maier, F.B. 1998: ‘Vindonissa: Rückblick auf die Feldarbeiten im Jahr 1998’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 99–110

Maier, F.B. 1999: ‘Vindonissa: Rückblick auf die Feldarbeiten im Jahr 1999’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 73–9

Maier-Osterwalder, F.B. and Widmer, R. 1990: ‘Die sogenannte “ältere” oder “frühere” römische Wasserleitung zum römischen Legionslager Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 43–56

Meyer-Freuler, C. 1989: Das Praetorium und die Basilika von Vindonissa. Die Ausgrabungen im südöstlichen Teil des Legionslagers (Grabungen Scheuerhof 1967/68, Wallweg 1979 und Koprio 1980), Veröffentlichungen der Gesellschaft Pro Vindonissa 9, Brugg

Meyer-Freuler, C. 1998: Vindonissa Feuerwehrmagazin: die Untersuchungen im mittleren Bereich des Legionslagers, Brugg

Pauli-Gabi, T. 2002: ‘Ausgrabungen in Vindonissa im Jahr 2002’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 37–50

Pauli-Gabi, T. 2005a: ‘Sondierungen am Schutthügel und im Vorgelände des Nordtores von Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 53–60

Pauli-Gabi, T. 2005b: ‘Vindonissa – ein Offizierhaus mit grosser Küche Ausgrabung Römerblick 2002–2004’, in Visy, Z. (ed.), Limes XIX. Proceedings of the XIXth International Congress of Roman Frontier Studies (Pécs, 2003), Pécs, 595–608

Pauli-Gabi, T. 2007: ‘Ausgrabungen in Vindonissa im Jahr 2007’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 81–99

Pauli-Gabi, T., Benguerel, S., and Trumm, J. 2004: ‘Ausgrabungen in Vindonissa im Jahr 2004’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 109–20

Pauli-Gabi, T., Berger, d., Schucany, C., and Trumm, J. 2005: ‘Ausgrabungen in Vindonissa im Jahr 2005’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 61–75

Pauli-Gabi, T. and Trumm, J. 2003: ‘Ausgrabungen in Vindonissa im Jahr 2003’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 45–55

Simonett, C. 1937: ‘Grabungen der Gesellschaft Pro Vindonissa in den Jahren 1935 und 1936 auf der Breite’, Anzeiger fur schweizerische Altertumskunde 39, 81–92, 201–17

Simonett, C. 1939: ‘Grabungen der Gesellschaft Pro Vindonissa im Jahre 1938’, Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 1, 106–13

Simonett, C. 1940: ‘Grabungen der Gesellschaft Pro Vindonissa’, Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 2, 1–9

Simonett, C. 1941: ‘Grabungen der Gesellschaft Pro Vindonissa im Jahre 1940’, Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 3, 170–5

Wells, C.M. 1972: The German Policy of Augustus: An Examination of the Archaeological Evidence, Oxford, 49–53

Finds

Bossert, M. 1999: Die figürlichen Skulpturen des Legionslagers von Vindonissa, Brugg

Deschler-Erb, E. 1996: ‘Vindonissa: Ein Gladius mit reliefverzierter Scheide und Gürtelteilen aus dem Legionslager’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 13–31

Deschler-Erb, E., Fellmann-Brogli, R., and Kahlau, T. 2004: ‘Ein “Fellhelm” aus Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa, Jahresbericht, 3–12

Ettlinger, E. 1998: ‘Noch einmal zur Keramik der 11. Legion in Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 37–46

Ettlinger, E. and Doppler, H.W. 1986: ‘Nochmals Schwertscheiden-Fragmente und verwandte Stücke aus Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 5–28

Ettlinger, E. and Fellmann, R. 1955: ‘Ein Sigillata-depotfund aus dem Legionslager Vindonissa’, Germania 33, 364–73

Ettlinger, E. and Hartmann, M. 1984: ‘Fragmente einer Schwertscheide aus Vindonissa und ihre Gegenstücke vom Grossen St Bernhard’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 5–46

Ettlinger, E. and Simonett, C. 1952: Römische Keramik aus dem Schutthügel von Vindonissa, Veröffentlichungen der Gesellschaft Pro Vindonissa, Basel

Gansser-Burckhardt, A. 1942: Das Leder und seine Verarbeitung im römischen Legionslager Vindonissa, Veröffentlichungen der Gesellschaft Pro Vindonissa 1, Basel

Gansser-Burckhardt, A. 1947–48: ‘Die Lederfunde von Vindonissa Jahres 1947’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 34–41

Gansser-Burckhardt, A. 1948–49: ‘Neue Lederfunde von Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 29–52

Gansser-Burckhardt, A. 1952: ‘Die Lederfunde aus dem Schutthügel von Vindonissa 1951’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 57–65

Ginella, F. et al. 1999: ‘Ein Beitrag zur Nahrungswirtschaft und zur Verpflegung römischer Truppen im Legionslager Vindonissa/Windisch (CH). Archäozoologische Auswertung der Tierknochen aus der Grabung Vindonissa-Feuerwehrmagazin 1976’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 3–26

Gonzenbach, V. von 1963: ‘Die Verbreitung der gestempelten Ziegel der im 1. Jahrhundert n. Chr. in Vindonissa liegenden römischen Truppen’, Bonner Jahrbücher 163, 76–150

Gonzenbach, V. von 1965: ‘Schwertscheidenbleche von Vindonissa aus der Zeit der 13. Legion’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 5–35

Gonzenbach, V. von 1966: ‘Tiberische Gürtel- und Schwertscheidenbeschläge mit figürlichen Reliefs’, in Helvetia Antiqua, Festschrift Emil Vogt, Zürich, 183–208

Hartmann, M. 1982: ‘Ein Helm vom Typ Weisenau aus Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 5–9

Hartmann, T. 1991: ‘Die Firmalampen von Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 50–64

Loeschcke, S. 1919: Lampen aus Vindonissa, Zurich

Meyer-Freuler, C. 2003: ‘Vindonissa – Italische Terra Sigillata-Importe der Vorlagerzeit und frühen Lagerzeit aus der Sicht der Töpferstempel’, Rei Cretariae Romanae Fautorum Acta 38, 357–60

Pekáry, T. 1971: Die Fundmünzen von Vindonissa von Hadrian bis zum Ausgang der Römerherrschaft, Brugg

Schaer, A. 2005: ‘Aktuelle Ausgrabungsergebnisse aus den römischen Legionsziegeleien von Hunzenschwil (AG)’, Gesellschaft Pro Vindonissa, Jahresbericht, 41–51

Schneider, G. and Wirz, E. 1991: ‘Chemische Analysen von Firmalampen aus Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 35–49

Simonett, C. 1935: ‘Eine verzierte Schildbuckelplatte aus Vindonissa’, Anzeiger für Schweizerische Altertumskunde 37, 176–81

Ulbert, G. 1962: ‘Silbertauschierte dolchscheiden aus Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 5–18

Unz, C. 1972: ‘Zu den Schwertscheidenmedaillons aus Vindonissa’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 43–8

Unz, C. 1973: ‘Römische Funde aus Windisch im ehemaligen Kantonalen Antiquarium Aarau’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 11–42

Unz, C. and Deschler-Erb, E. 1997: Katalog der Militaria aus Vindonissa. Militärische Funde, Pferdegeschirr und Jochteile bis 1976, Veröffentlichungen der Gesellschaft Pro Vindonissa 14, Brugg

Volken, M. and Volken, S. 2005: ‘Drei neu interpretierte Lederfunde aus Vindonissa: Kopfstück einer Pferdedecke, Sitzfläche eines Klappstuhls und Schreibtafeletui’, Gesellschaft Pro Vindonissa. Jahresbericht, 33–9

Visiting and browsing

There is a ‘Legionärspfad’ which provides a tour of the visible remains of Vindonissa fortress. The foundations of the north and west gates can be seen in situ, whilst the position of the south gate is now marked by a modern edifice. Part of a barrack block has recently reconstructed, whilst some of the northern defences can be seen, as can the tree-clad form of the fortress midden, the Schutthügel, on the slope above the railway line. The fortress amphitheatre is displayed to the south-west of the camp. The Vindonissa-Museum is one of the finest museums of a legionary fortress anywhere in the empire, simply by dint of the quantity and quality of the material it contains.

The Gesellschaft Pro Vindonissa has an active programme of excavation and publication and back issues of their Jahresbericht are available for download from their website. The determined web surfer will be rewarded with a more-than-adequate German-language Wikipedia page on Vindinissa.


Additional information for inclusion may be sent to info@legionaryfortresses.info
(please put fortress site name in the subject line; all other emails may be treated as spam and deleted).

Page last updated 10th December 2013

HOME —— INTRODUCTION —— MAP —— SITES —— PLANS —— BOOK