Xanten–Vetera I

Location


View Larger Map

References

Site

Detten, D. von 1999: ‘Vetera Castra I. Römischer Basisstützpunkt für die militärischen Operationen im rechtsrheinischen Germanien zur Zeit des Augustus’, in Schlüter, W. and Wiegels, R. (eds), Rom, Germanien und die Ausgrabungen von Kalkriese, Osnabrücker Forschungen zu Altertum und Antike-Rezeption 1, Osnabrück, 401–17

Gechter, M. 1979a: ‘Die Anfänge des Niedergermanischen Limes’, Bonner Jahrbücher 179, 106–10

Gechter, M. 2002: ‘Die Legionslager Vetera I und II’, in Horn, H.-G. (ed.), Die Römer in Nordrhein- Westfalen, Hamburg, 619–25

Hanel, N. 2008: ‘Die Militärlager von Vetera I und ihre Lagersiedlungen’, in Müller, M., Schalles, H.-J., and Zieling, N. (eds), Colonia Ulpia Traiana. Xanten und sein Umland in römischer Zeit, Mainz, 93–107

Hanel, N. and Song, B. 2007: ‘Neue Ergebnisse der Luftbildarchäologie zu den römischen Militärlagern Vetera Castra I auf dem Fürstenberg bei Xanten’, Germania 85, 349–58

Lehner, H. 1926: Das Römerlager Vetera bei Xanten. Ein Führer durch die Ausgrabungen des Bonner Provinzialmuseums, Bonn

Lehner, H. 1927: ‘Ausgrabung in Vetera bei Xanten 1926’, Gnomon 3, 612–16

Lehner, H. 1930: Vetera. Die Ergebnisse der Ausgrabungen des Bonner Provinzialmuseums bis 1929, Berlin & Leipzig

Lehner, H. 1936: Vetera bei Xanten, Düsseldorf

Petrikovits, H. von 1958: ‘Vetera’, Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft 8A, 1801–34

Schultze, R. 1925: ‘Die römischen Legionslazarette in Vetera und anderen Legionslagern’, Bonner Jahbücher 139, 54–63

Wells, C.M. 1972: The German Policy of Augustus: An Examination of the Archaeological Evidence, Oxford, 123–7

Finds

Allison, P.M. 2013: People and Spaces in Roman Military Bases, Cambridge

Allison, P.M., Fairbairn, A.S., Ellis, S.J.R., and Blackall, C.W. 2004: ‘Extracting the social relevance of artefact distribution in Roman military forts’, Internet Archaeology 17

Hanel, N. 1995: Vetera I. Die Funde aus den römischen Lagern auf dem Fürstenberg bei Xanten, Rheinische Ausgrabungen 35, Köln

Houben, P. 1839: Denkmaeler von Castra Vetera und Colonia Traiana in Ph. Houben’s Antiquarium zu Xanten, Xanten

Reddé, M. 1995: ‘Sur quelques tuiles de la VIIIe légion à Xanten’, Caesarodunum 29, 205–12

Rüger, C.B., Precht, G., and Wegner, H.-H. 1979: ‘Ein Siegesdenkmal der legio VI Victrix’, Bonner Jahrbücher 179, 187–200

Schalles, H.-J. 1996: ‘Corona Civica oder Girlande? Ein neues Motiv auf einem tiberischen Schwertscheidenblech mit Reliefverzierung sowie Nachträge zu den Schwertscheidenblechen des 1. Jahrhunderts n. Chr. aus Xanten’, Archäologisches Korrespondenzblatt 26, 463–73

Schalles, H.-J. 1999: ‘Beutegut oder Kampfplatzzeugnis? Ergänzende Überlegungen zu den frühkaiserzeitlichen Militaria aus Xanten-Wardt’, in Schlüter, W. and Wiegels, R. (eds), Rom, Germanien und die Ausgrabungen von Kalkriese, Osnabrücker Forschungen zu Altertum und Antike-Rezeption 1, Osnabrück, 207–25

Visiting and browsing

There is nothing to see of the fortress but its amphitheatre survives as an earthwork and can be visited. Material relating to Vetera I is held in the LVR-RömerMuseum in the Archaeological Park at Xanten.

There is a fairly comprehensive German-language Wikipedia entry for Vetera which covers both fortresses (Vetera I and II). Livius.org has a web page on the site and there is an interactive online information system.


Additional information for inclusion may be sent to info@legionaryfortresses.info
(please put fortress site name in the subject line; all other emails may be treated as spam and deleted).

Page last updated 12th December 2013

HOME —— INTRODUCTION —— MAP —— SITES —— PLANS —— BOOK